20211009 083843

"Meinweg-Brand 2020" und "Heidepflege in der Grenzregion" so lautete die Überschrift der 13. grenzübergreifenden Veranstaltung, die von diversen niederländischen und deutschen Einrichtungen getragen wird. Dieses Jahr war die Gemeinde Niederkrüchten erstmalig Mitveranstalterin und stellte die entsprechenden Räumlichkeiten und Transportmöglichkeiten zur Verfügung.

Theoretische Ausführungen am Vormittag, teils in niederländischer, teils in deutscher Sprache, zu den Bereichen

- Heidepflege nach dem Heidebrand 2020
- kontrolliertes Brennen als Heidepflege im NSG
- Auswirkungen des Brands auf Flora und Fauna
- Beweidung im ehemaligen Militärischen Übungsgelände Arsbeck

wurden ergänzt durch Exkursionen am Nachmittag

- zum Depot Arsbeck
- zum Elmpter Schwalmbruch und
- zum Nationalpark De Meinweg

Es war Gelegenheit Fragen zu stellen und sich so im Dialog mit den Referenten auszutauschen. Über 100 Teilnehmer erlebten einen interessanten Tag mit guten Gesprächen. Von der für Alle sehr gelungenen Veranstaltung erzählen auch die vielen Fotos.

Text: Regina Schilling
Bilder: Charles Jacoby